Durch Unachtsamkeit fuhr am Freitag gegen 6.40 Uhr eine 27-Jährige aus dem Landkreis Coburg auf zwei wartende Fahrzeuge auf. Diese mussten im Ort an einer Baustellenampel verkehrsbedingt halten. Die Unfallverursacherin fuhr zunächst mit ihrem Polo auf den Pkw an zweiter Stelle auf und schob diesen dann auf einen davorstehenden Geländewagen. Die beiden erstgenannten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Foto: Frank Spitzenpfeil