Unteraurach — Die Jahreshauptversammlung ist für den Kapellenverein Unteraurach immer ein besonderer Tag. In der vom Verein betreuten Kapelle hielt Pfarrer Walter Ries wieder den Jahresgottesdienst mit Totenehrung. In der Vereinsgaststätte Hümmer-Käfferlein konnte der Erste Vereinsvorsitzende Lorenz Karl dann 25 Mitglieder begrüßen.
Petra Krapp als Zweite Vorsitzende überbrachte der Versammlung den Bericht des Vorstandes. Verschiedene Aktivitäten im abgelaufenen Jahr verdienten es ihren Worten zufolge, nochmals erwähnt zu werden: So wurde der Osterbrunnen vom Frauenstammtisch geschmückt und die Lichterprozession zum Kreuz durchgeführt. In lebhafter Erinnerung seien noch die Wanderung nach Höfen und der Fotonachmittag über die 100 Jahrfeier. Unvergesslich bleibe auch die erste Musicalfahrt nach Stuttgart.