In der Maxstraße und der Von-Hessing-Straße werden aktuell die Kanäle und Anschlussleitungen untersucht. Um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, werden die Kanal-TV-Untersuchungen nachts durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis Mittwoch, 21. März, andauern. Betroffen sind die Maxstraße ab der Zufahrt zum Rathaus bis zur Kreuzung Hemmerichstraße und die Von-Hessing-Straße ab der Kreuzung Maxstraße bis zur Stadtpfarrkirche. Die Durchfahrt der Straßen ist weiterhin möglich. sek