Das Staatliche Bauamt Bayreuth beginnt am heutigen Montag mit Sicherungsmaßnahmen gegen Steinschlag zwischen dem westlichen Ortsausgang von Bad Berneck und dem Weiler Rosengarten. Dabei werden zusätzliche Seilverspannungen angebracht und geschädigte, wind- und schneebruchgefährdete Bäume im Steilhang beseitigt. Die umfangreichen Arbeiten sollen bis Ende November abgeschlossen werden. Aus Gründen der Verkehrs- und Arbeitssicherheit muss die Bundesstraße 303 komplett gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt von Bad Berneck über die Staatsstraße 2460 und die Kreisstraße BT 46 zur Anschlussstelle Bindlacher Berg der A 9. red