Die Selbsthilfegruppe "Treffpunkt Mobbing", lädt am Mittwoch, 8. Juli, 18.30 Uhr, ins Postgebäude in der Ludwigstraße 25 zu einem offenen Treffen ein. Die Räume wurden nach den allgemein verbindlichen Schutz- und Hygienemaßnahmen vorbereitet. Bitte Schutzmasken nicht vergessen. Die Selbsthilfegruppe wird geleitet von Norbert Starost und Christine Thun. "Treffpunkt Mobbing" ermutigt alle Betroffenen, das Angebot wahrzunehmen: "Information, Beratung und gegenseitige Unterstützung können in dieser Situation sehr hilfreich sein." red