Die Soldatenkameradschaft Erlach braucht sich um ihre Zukunft keine Gedanken zu machen: Zur Jahreshauptversammlung kamen fast doppelt so viele Mitglieder wie in den Vorjahren. Noch erfreulicher: Der Verein konnte acht neue Mitglieder begrüßen, davon sechs zwischen 18 und 28 Jahre alt. Vor circa 13 Jahren hatte der damalige und heutige Vorsitzende Reinhard Lengenfelder eine Verjüngung des Vorstandes angestrebt. Zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt wurden durchgeführt, so dass mit der Zeit viele Mitglieder hinzugewonnen werden konnten.
Schriftführer Holger Müller lobte den Ersten Vorsitzenden für das rechtzeitige Umdenken. Sein Dank ging auch an alle, die damals den Grundstock des Vereins gelegt hatten und der jüngeren Generation ihr Vertrauen schenkten. Trotz allen Erfolgs müsse immer weiter daran gearbeitet werden, um den Verein zukunftssicher aufzustellen.
Für seine Verdienste und langjährige Tätigkeit im Vorstand wurde Konrad Schuhmann zum Ehrenmitglied ernannt. Holger Müller