Jörg Kaiser und Atze Bauer sind durch ihre Kabarett-, Comedy- und Klamauk-Programme am Obermain durch Veranstaltungen der
Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS) bestens bekannt. Wenn sie nun am heutigen Samstag, 7. Oktober, mit ihrem Programm "Der Kaiser und der Bauer" erstmals gemeinsam auf der Bühne der Alten Darre stehen werden, kann das Publikum ein Feuerwerk von Liedern, Parodien, Persiflagen und Absurditäten erwarten. Beste Musik-Comedy des Lieder-Chaoten Atze Bauer ist dabei garantiert: jederzeit überraschend, immer orginell und gnadenlos spontan. Jörg Kaiser bietet mit seinen "Fränkischen Frotzeleien" sämtliches Lokalkolorit, was Franken zu bieten hat: schnelle Rollenwechsel, rabenschwarze Gags, alles mit Power und Abneigung gegenüber dem orthodoxen restlichen Bayernland vorgetragen. Vom distanzierten Verhältnis der Franken zum Humor und tiefsinnigen Betrachtungen wird an diesem Abend wenig zu erwarten sein. Vielmehr Kaberett und Humor, wie ihn die Franken lieben: eine Strapaze für alle Lachmuskeln.
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Karten sind beim Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein und über die Hompage der KIS www.kis-badstaffelstein.de erhältlich. red