Amlingstadt — Mit ihrem Kabarettprogramm "Schwindelfrei" beschert die Komödiantin Heidi Friedrich zwei Stunden Unterhaltung mit Echtheitsgarantie, auch wenn manche Texte den Verdacht auf Trunkenheit am Stift erwecken. Am Samstag, 14. März, um 20 Uhr gastiert sie im Pfarrsaal in Amlingstadt. Die Realität ist immer für eine Überraschung gut: Rentner, die uns mit dem E-Bike überholen. Kühlschränke, die Verfallsdaten per SMS aufs Handy schicken. Sägespäne statt Erdbeeren im Joghurt, die uns als natürliche Aromastoffe und wir für dumm verkauft werden. Und wenn die Fränkin mit rheinischem Migrationshintergrund mal ein paar Schweigeminuten einlegt, dann nur, um mit temperamentvollen Tanzeinlagen über die Bühne zu wirbeln.
Karten für den Kabarettabend gibt es bei: Fam. Schubert, Zur Schleifmühle 15, Wernsdorf, Tel. 09543/4727; Fam. Bail, Amelungenstraße 54, Amlingstadt, Tel. 09543/3610; oder E-Mail an kolping.amlingstadt@t-online.de. red