Fredi Breunig kommt am Samstag, 25. November, nach Heuchelheim. Der Kabarettist tritt um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus auf.
Den Franken in die Seele und auf's Maul schauen, das ist seine große Spezialität und Leidenschaft. Ob's um den berühmt - berüchtigten Dialekt der Franken oder den weichen Kern unter der Schale geht, Breunig, als urwüchsiger Kenner der Franken, kann man als einen Kabarettisten aus Leidenschaft bezeichnen. Geboren 1959 im Landkreis Rhön-Grabfeld ist er ein
Vollbluthumorist, der vom Ministrieren, der Kerwapredigt, dem Musik- und Theaterspielen zum Fußball und Büttenredner
alles aktiv und hautnah erlebt hat. Fredi Breunig ist weit über die Rhön hinaus bekannt, nicht zuletzt aus der Sendung "Fasching in Franken". Mit seinem Programm "Döff doss doss?" - gespickt mit Ideen und einem hohen Wiedererkennungswert - wird er die Lachmuskeln der Besucher strapazieren, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter. Und: Lustige Liedla, Gedichtla und G'schichtla und seine Spontanität würden jeden Abend auch zu einem besonderen Erlebnis machen. Karten gibt es im Vorverkauf bei Peter Giehl, Telefon 09555/631.Veranstalter ist die Dorfgemeinschaft Heuchelheim. red