Walsdorf — Die Neuwahl des Vorstands stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Walsdorfer Ortskulturrings (OKR). Als Lotse durch das Wahlprocedere fungierte Pfarrer Ulrich Rauh.
Gabi Baureis und Werner Auer wurden in ihren Ämtern als Erste Vorsitzende bzw. Zweiter Vorsitzender einstimmig bestätigt. Neu im Gremium ist Karl Marr, der künftig die Finanzen des Vereins verwalten wird. Sein Amtsvorgänger Erwin Kachelmann stand nach fast 20 Jahren ununterbrochener Tätigkeit als Kassier für eine erneute Kandidatur nicht mehr zur Verfügung. Mit Bettina Hofstätter hat der OKR jetzt auch wieder eine Schriftführerin. Diese Funktion hatte bisher Baureis in Personalunion ausgeübt, was dem Wahlvorstand missfiel.
Hofstätter gehörte dem Gremium bereits als Beisitzerin an. Für sie wurde Wolfgang Hümmer (Bulldogfreunde Walsdorf) neu in die Führungsriege gewählt.