Schon mal mit der Sense gearbeitet? Viele wissen ja gar nicht mehr, wie das geht. Unser Gartenexperte Jupp Schröder schon und er gibt seine wertvollen Tipps zum richtigen Umgang mit einer Sense gerne an unsere Leser weiter. Und zwar am Samstag, 11. Juni auf seinem Bi o topgrundstück. Es können auch eigene Sensen mitgebracht werden, die vor Ort eingestellt werden. Zusätzlich ist eine kleine Besichtigung des etwa ein Hektar großen Biotopgrundstücks vorgesehen. red