Der Kreisjugendring Forchheim (KJR) bietet am Samstag, 17. September, in der Zeit zwischen 9 und 15 Uhr einen sportlichen Aktionstag im Sinne der Sportart Jugger an. Jugger ist ein actiongeladener Mannschaftssport, bei dem es laut dem KJR darum geht, den Spielball zu erobern und ihn im gegnerischen Feld zu platzieren.
Mit Schaumstoff gepolsterten Sportgeräten wird versucht, das gegnerische Team vom Erzielen eines Punktes abzuhalten. Dabei stehen allerdings nicht etwa der Kampf und die Gewalt im Vordergrund, sondern Kompetenzen wie Teamgeist, Fairness und Verantwortung. Diese noch relativ neue Sportart, die weltweit immer mehr begeisterte Anhänger findet, können Jungen im Alter von zwölf bis 16 Jahren auf der Sportinsel in Forchheim gemeinsam mit Betreuern des Bamberger Juggervereins, den "Jugger Helden Bamberg", kennenlernen.


Teilnahme kostet sieben Euro

Die Teilnahmegebühr beträgt sieben Euro. Mitzubringen sind Sportbekleidungen und etwas zu trinken.
Schriftliche Anmeldungen an den KJR Forchheim, Löschwöhrdstr. 5 in 91301 Forchheim, müssen bis 2. September eingegangen sein. Weitere Informationen gibt es unter www.kjr-forchheim.de. red