Neustadt — Am Dienstagabend fuhr ein Pizza-Ausfahrer mit seinem Fiat durch den verkehrsberuhigten Bereich am Arnoldplatz in Neustadt. Wegen einer Gruppe von Kindern musste er kurz anhalten. Plötzlich stieß ein Fahrradfahrer frontal gegen den bereits stehenden Personenwagen.
Der zehnjährige Radler stürzte auf die Fahrbahn. Da er keinen Helm trug, wurde er leicht am Kopf verletzt. Wie sich schnell herausstellte, hatte der Junge zum Unfallzeitpunkt nicht nach vorne, sondern zu seinen Freunden gesehen und deshalb den stehenden Fiat nicht erkannt. Der entstandene Sachschaden ist gering. pol