Die Höchstadter Polizei hat am Sonntag gegen 9 Uhr in Gremsdorf einen 19-jährigen Autofahrer kontrolliert. Dieser gab den Beamten gegenüber an, am Vorabend Alkohol getrunken zu haben. Ein Vortest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille, was im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit liegt. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden, eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.