Der Fahrer eines Seat Ibiza ist am Donnerstag gegen 15 Uhr zwischen Zentbechhofen und Höchstadt mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er ins Schleudern und beschädigte dabei einen Leitpfosten. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 20-jährige Fahrer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.