Zwei junge Männer, die mit ihrem Auto auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Herzogenaurach standen, sind am Montag gegen 23.30 Uhr ins Visier einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Herzogenaurach geraten. Nachdem die Beamten aus dem Fahrzeug heraus einen starken Marihuanageruch festgestellt hatten, wurden die beiden 18-jährigen Insassen einer Kontrolle unterzogen. Dabei fanden die Polizisten sowohl bei dem Fahrer als auch bei dem Beifahrer Marihuana. Die Beamten beschlagnahmten die Drogen und leiteten gegen die Heranwachsenden ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.