Zur Vorbereitung auf das Frühjahrskonzert fuhr das Jugendorchester der Stadtkapelle Zeil vom 18. bis 19. März 2016 nach Lichtenfels ins Schloss Schney.
Die modernen Tagungsräume und Gästezimmer boten den jungen Musikern ideale Voraussetzungen für eine intensive Probenarbeit, wie die Verantwortlichen für dieses "Trainingscamp" mitteilten. Die Musikstücke wurden in Register- und in Gemeinschaftsproben mit viel Ehrgeiz eingeübt.
Natürlich kamen an den Tagen die Freizeitaktivitäten nicht zu kurz, so dass alle Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm erlebten. In Gruppenspielen wurden Aufgaben gemeistert, und die Buben und Mädchen entwickelten ein Gespür für mehr Gemeinsamkeit. Außerdem konnten sich die Kinder beim Fußball, Tischtennis und Kicker austoben - ein guter Ausgleich zu den langen Übungszeiten. Bei der Gesamtprobe vor der Heimfahrt testete Dirigent Heimo Bierwirth die Kinder auf Herz und Nieren und stellte den Erfolg der Probenarbeit fest. Das Jugendorchester fiebert nun dem Auftritt beim Frühjahrskonzert der Stadtkapelle zu: Am Samstag, 16. April, wird es um 19.30 Uhr im Rudolf-Winkler-Haus in Zeil ernst. red