Aus Eigeninitiative und mit vollem Elan haben Jugendliche an der Bushaltestelle Ühleinshof/Hardter Kreuz ein verschandeltes Unterstellhäuschen wieder aufgefrischt. Mit schönen Bildern und in hübschen Farben dokumentierten sie das Feuerwehrauto von Wichsenstein. Beteiligt waren daran elf Jugendliche, die für ihr Engagement Respekt und vollste Anerkennung erhielten. Foto: Manfred Zimmer