Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren waren am Donnerstagabend auf Diebestour im Erlanger Stadtzentrum. Die Diebe wollten aus einem Kaufhaus Waren im Wert von knapp 350 Euro stehlen. Ein Angestellter kam den beiden auf die Schliche. Der Diebstahl war offensichtlich geplant, vermutet die Polizei, denn die Jugendlichen waren professionell ausgestattet. Sie führten unter anderem Werkzeuge zur Überwindung von Diebstahlsicherungen mit. Die Beute ist mittlerweile wieder im Besitz des betroffenen Geschäfts. Die strafmündigen Jugendlichen erwartet eine Anzeige wegen Ladendiebstahls. Die Minderjährigen wurden von der Polizei an ihre Eltern übergeben. pol