Längenmessung und Volumenberechnung mit Produkten aus dem Unternehmen Fränkische Rohrwerke: Beim Projekt "Come with (me)" erlebten Fünftklässler der Dr.-Auguste-Realschule Mathematik zum Anfassen.
Die Schüler besprachen mit Bernhard Müller (Leiter Ausbildungswerkstatt) die Merkmale eines Würfels, dann bastelten sie mit Hilfe der Auszubildenden ihren eigenen Würfel aus Rohrstückchen und berechneten dessen Volumen. Wie viele Mini-Blöcke passen in einen der großen Speicherblöcke? Nach kurzem Rätseln wurde ausgemessen und berechnet. Beim Spielen wurde das Gelernte noch einmal gefestigt. Eine Lehrerin wertete die Aktion für die Schüler als wertvoll, denen Mathe nicht leicht fällt. So werde der Unterrichtsstoff greifbar. Auch das Familienunternehmen wertet laut seiner Pressemitteilung das Projekt "Come with (me)" als einen Gewinn: Die Azubis müssten ihr Wissen weitergeben und anderen etwas beibringen, "eine gute Übung", erklärte Tamara Müller aus dem Personalbüro. "Come with (me)" ist ein Kooperationsprojekt der bayeri-schen Metall- und Elektro-Arbeitgeber mit Schulen. red