Hammelburg — Über "Glanz und Elend einer Jugend in Hammelburg - Lehren aus der Provinz für die große Stadt" spricht Dr. Manuela Rottmann am Freitag, 19. Juni, um 19 Uhr in der Aula des Frobenius-Gymnasiums. Veranstalter ist der Verein der Freunde des Frobenius-Gymnasiums Hammelburg. Manuela Rottmann legte 1991 ihr Abitur am Frobenius-Gymnasium ab. Die promovierte Juristin war mehrere Jahre Dezernentin für Umwelt, Gesundheit und Personal der Stadt Frankfurt. Seit August 2012 ist sie als Juristin bei einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG, DB Netz AG, tätig. red