A-Jugend Landesliga Nord

TSV Trudering - HSC Coburg 26:25 (14:13): Nach dem Debakel beim TV 77 Lauf (40:17) fuhr das HSC-Team ohne Valentin Höll, Nevin Opitz, Richard Cziczelski, Felix Dorscht und Frederick Paduch zum Auswärtsspiel nach Trudering.
Trainer Axel-Ragnar Meier ergänzte sein Team mit den beiden B-Jugendliche Aaron Escher und Fabian Brungs, die hervorragend mithielten. Bis zwei Minuten vor Schluss (24:24) war alles offen, doch dann gelangen den Truderingern die entscheidenden Tore zum Sieg.
HSC Coburg: Gertz, Legat 12/4, Boseckert 4, Avemark 3, Bätz 5/2, Escher 1, Zink, Brungs, Zachmann. arm


C-Jugend Bayernliga

TSV München-Ost - HSC Coburg 32:27 (16:18): Die C-Jugendlichen des HSC lieferten bei einem der Meisterschaftsfavoriten eine gute Leistung ab und hätten bei einer etwas cleveren Spielweise durchaus gewinnen können. Der Einsatz und Kampfgeist war hervorragend. Allerdings haben die Coburger derzeit mit erheblichen Verletzungsproblemen zu kämpfen. Bis einen Tag vor dem Spiel stand noch auf der Kippe, ob man überhaupt in München antreten kann.
HSC Coburg: Braun, Braunstätter - Preller (3), Endler (2), Wendel (1), Brüning-Wolter, Schäftlein (2), Singendonk (7), Mustafic (12). am