Am Mittwoch, 2. Juni, ab 18 Uhr, wird die Reihe der "Bayreuther Stadtgespräche" digital fortgeführt. Privatdozent Jörg Zedler (Lehrstuhl für bayerische Landesgeschichte, Universität Regensburg) wird in seinem Vortrag mit dem Titel "Da will ich wieder ein bisschen mit Euch beisammen sein" anhand von bisher unveröffentlichten Briefen einer Wienerin von in Österreich lebenden Jüdinnen und Juden und deren Situation nach dem Einmarsch der Nationalsozialisten im März 1938 berichten. Der Vortrag ist öffentlich und gebührenfrei. Den Zoom-Link finden Interessierte unter www.juedisches-leben.uni-bayreuth.de/de/bayreuther-stadtgespraeche. red