Da die Zustände in der Schülerbeförderung nicht tragbar seien, stehe dieses Thema auf der Agenda ebenso wie Gespräche in München für eine Schule im Norden.
Als Rückschlag bezeichnete man den Rückzug von Christian Schulz aus gesundheitlichen Gründen. Hier müsse man die Weichen richtig stellen, um den Verlust aufzufangen. red