Die evangelische Kirchengemeinde und der Kirchenvorstand haben aufgrund der immer noch angespannten Corona-Situation beschlossen, dass die geplante Jubelkonfirmation des Jahrgangs 2020 am 2. Mai nicht stattfinden kann. Der Kirchenvorstand möchte erst dann einen neuen Termin festlegen, wenn sich Lage völlig entschärft hat. Das gilt auch für den Jubelkonfirmandenjahrgang 2021. red