Christina Härtlein steht weiter an der Spitze der Jungen Union (JU) Küps. Bei der Hauptversammlung erhielt die 32-jährige Marktgemeinderätin das Vertrauen im 27 Mitglieder zählenden Ortsverband. Als Vertreter stehen ihr Felix Meyer und Luisa Rebhan zur Seite.
Das traditionelle Johannisfeuer am Reiterhof war das herausragende Ereignis im Vereinsjahr. Außerdem verwies die Vorsitzende auf das Kinderprogramm beim Schlossparkfest und die Nikolausfeier im Schlosshof. Dank einer großen Gemeinschaftsleistung wurden auch heuer wieder die Christbäume gemeindeweit gesammelt. Auf solide Finanzen konnte Tim Gagel in seinem Kassenbericht verweisen. Die Kassenprüfer Martin Rebhan und Dana Schulz bescheinigten ihm eine ordnungsgemäße Kassenführung.
Reibungslos verliefen die Wahlen. Für weitere zwei Jahre als JU-Vorsitzende bestätigten die Mitglieder Christina Härtlein. Als Stellvertreter fungieren Felix Meyer und Luisa Rebhan. Elias Kreul ist der neue Kassier, das Schriftführeramt üben Monika und Johannes Pfadenhauer aus. Weiterhin wurden mit Johannes Tröster, Theresa Treusch, Johannes Porzelt und Lena Rebhan vier Beisitzer gewählt. Das Amt des Kassenprüfers übernehmen Markus Rieger und Kerstin Meyer. ber