Seit fast einem Jahr besteht die Partnerschaft zwischen dem TSV Küps und dem Fitnessstudio Caerobics aus Kronach. Kronacher Kinder haben hier die Möglichkeit, Ju-Jutsu zu trainieren und an Gürtelprüfungen teilzunehmen.
Nach einem harten Trainingsjahr fand kürzlich die erste gemeinsame Gürtelprüfung in den Räumen in Kronach statt. Insgesamt wurden neun Kinder zum gelben Gürtel und ein Kind zum weißgelben SV-Gürtel geprüft. Für alle war es die erste Prüfung in dieser Form; so war Nervosität vorprogrammiert.


Gewaltprävention

Im Kinder- und Jugendbereich besteht auch die Möglichkeit einer so genannten SV (Selbstverteidigungs-) Prüfung. Diese kann abgenommen werden, wenn ein Kind erfolgreich an einem Selbstverteidigungskurs mit einer vom DJJV vorgegebenen Mindeststundenanzahl teilgenommen hat. Hier werden Kinder zu Themen wie verletzungsfreies Fallen, Notwehr/ Nothilfe, Lösetechniken und Einsatz der Stimme geprüft. Die Ju-Jutsu-Abteilung des TSV Küps hat sich seit Jahren in der Gewaltprävention einen Namen gemacht und nutzt diese Prüfungsmöglichkeit regelmäßig.
Für den vollen gelben Gürtel müssen Fallschule, Würfe, Hebel-, Atemi-, Abwehr-, sowie Aufhebe- und Transporttechniken demonstriert werden. Ein weiterer wichtiger Prüfungspunkt ist das Partnerverhalten.


Höchstwertungen erhalten

Alle Teilnehmer absolvierten die von ihnen geforderten Techniken mit Bravour. Die Trainer Heike Bittner und Alfred Busse, der auch als Prüfer fungierte, waren mit den Leistungen ihrer Schüler sehr zufrieden. Besonders lobenswert befand Alfred Busse das Partnerverhalten der Prüflinge. Dieses wurde durchweg mit Höchstwertungen belohnt. Mit dem Überreichen der Prüfungsurkunde an die Sportler konnte die Prüfung erfolgreich abgeschlossen werden.
Den gelben Gürtel erhielten Maximilian Alig, Max Schmidt, Paula Barnickel, Nora Barnickel, Katharina Marr, Janik Panzer, Michael Fischer, Joscha Beetz und Cedric Bauersachs. Den SV-Gürtel erhielt Nico Regel. Weitere Informationen über die Ju-Jutsu Abteilung des TSV Küps gibt es im Internet unter www.jujutsu-kueps.de. red