von unserer Mitarbeiterin Gerda Völk

Bad Staffelstein — "Wir haben das Angebot sofort angenommen, um den Kindern die Möglichkeit zu bieten, sich in Notsituationen verteidigen zu können", berichtet Lehrerin Nadine Müller. Auf dem Stundenplan der vierten Jahrgangsstufe der Grundschule Lautergrund stand gestern eigentlich Religion, Deutsch, Kunst und Mathe. Diese Fächer fielen zugunsten eines Selbstverteidigungstrainings mit der Ju-Jutsu-Weltmeisterin Carina Neupert aus.

Große Erwartungshaltung

Dass Kinder auf dem Weg zur Schule, auf Spielplätzen oder in der Freizeit von Fremden angesprochen und belästigt werden, ist keine Seltenheit. "Derartige Ereignisse gibt es Gott sei Dank in unser Region weniger", sagt Carina Neupert. Dennoch liegt es ihr am Herzen, den Kindern zu vermitteln, wie man sich im Ernstfall verhalten muss.