Zum Auftakt der Königskrönung beim Fischclub Marktschorgast "entthronte" Vorsitzender Matthias Rupprecht den bisherigen Regenten Ronald Janneck. Dem Nachfolger Johannes Schreiner, wohl der jüngste König in der 52-jährigen Geschichte der Marktschorgaster Petrijünger, hängte er dann die Königskette um. Schreiner war sichtlich stolz und versprach: "Ich werde mein Bestes geben, um ein würdiger König zu sein."

Vizekönig ist Jörg Bayer, und der Sprottenkönig heißt Burkhard Sachs. Im Rahmen der Feier im Gasthof-Hotel "Regina" fand auch die Pokalverleihung statt. Den Wanderpokal gewann Burkhard Sachs, während der Supercup ebenfalls an den Fischerkönig ging. Jugendsieger ist Benjamin Warzecha. Den zweiten Platz belegte Tony Dietz, der auch den Jugend- und Jugendwanderpokal einheimsen konnte.

Der Vorsitzende dankte allen Mitgliedern, die sich beim Fischerfest tatkräftig engagierten. "Ich möchte besonders denjenigen Damen und Herren, die nicht Mitglieder sind, für ihre Unterstützung danken. Ohne sie wäre es unmöglich, ein Fischerfest durchzuführen", sagte Matthias Rupprecht.

Bürgermeister Hans Tischhöfer appellierte an alle, zusammenzuhalten. Bruno Preißinger