Der Bestseller-Autor Jörg Maurer liest am Samstag, 15. Oktober, in der Galerie Form+Farbe. Im Mittelpunkt der kabarettistischen Krimilesung steht das Buch "Schwindelfrei ist nur der Tod". Hoch über dem idyllisch gelegenen Kurort schwebt ein Heißluftballon. Plötzlich ist er verschwunden. Bei den Ermittlungen wirkt Kommissar Jennerwein merkwürdig abgelenkt. Seit Langem besucht er heimlich einen mysteriösen Unbekannten im Gefängnis. Und warum sucht Jennerwein den Rat des Bestatterehepaares a.D. Grasegger?
Es handelt sich um den achten Fall von Ermittler Hubertus Jennerwein. Der Kommissar und sein Team wagen sich auf windigen Gipfel und treffen auf aufgeblasene Lokalprominente. Die Krimis von Jörg Maurer sind Kult: Sprachwitz, spannende Fälle, skurrile Typen, eigenwillige Charaktere.


Mehrfach ausgezeichnet

Jörg Maurer stammt aus Garmisch-Partenkirchen. Er studierte Germanistik, Anglistik, Theaterwissenschaften und Philosophie. Als Autor und Musikkabarettist wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kabarettpreis der Stadt München und dem Agatha-Christie-Krimi-Preis. Jörg Maurer präsentiert seinen Roman in Auszügen.
Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Nikolaus und an der Abendkasse in der Bahnhofstraße 19. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist um 18.30 Uhr. red