Acht Mannschaften kämpften in der Speichersdorfer Sportarena um die Hallenfußball-Bezirksmeisterschaft der U19-Junioren. Hierbei setzte sich der Nachwuchs des FC Eintracht Bamberg durch. Im Endspiel hielten die Bamberger die SpVgg Bayern Hof mit 2:0 nieder.
Der Turniersieger schaltete im Halbfinale die stark spielende JFG Itzgrund knapp mit 2:0 aus - dabei fiel der zweite Treffer erst in der letzten Sekunde. Das Team von Trainer Adolf Sperlich agierte taktisch sehr diszipliniert und wurde am Ende guter Turniervierter.

U19-BEZIRKSMEISTERSCHAFT
ENDRUNDE, GRUPPE A
JFG Itzgrund - Kirchenl.-Speich. 0:1
DJK Bamberg - JFG Stiftland 1:0
JFG Itzgrund - DJK Bamberg 2:1
JFG Stiftland - Kirchenl.-Speich. 0:2
Kirchen.-Speich. - DJK Bamberg 2:4
JFG Stiftland - JFG Itzgrund 0:3
1. DJK Bamberg 3 6:4 6
2. JFG Itzgrund 3 5:2 6 3. TSV Kirchenl.-Sp. 3 5:4 6
4.