Jungen und Mädchen, die kommendes Schuljahr die Realschule besuchen wollen, müssen in der Zeit vom 6. bis 10. Mai angemeldet werden. Termine für die Schüler aus der vierten Klasse Grundschule sind: Montag, 6. Mai, bis Donnerstag, 9. Mai, von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr und am Freitag, 10. Mai, von 8 bis 13 Uhr. Mitzubringen sind das Übertrittszeugnis der Grundschule und die Abstammungsurkunde oder das Familienstammbuch sowie für Alleinerziehende der Sorgerechtsbeschluss. Schüler der 5. Jahrgangsstufe der Mittelschule können mit dem Jahreszeugnis erst am Montag, 29. Juli (erster Ferientag in den Sommerferien), von 8 bis 12 Uhr angemeldet werden. Für die Planungen der Schule wird jedoch dringend darum gebeten, dass diese Schüler bereits zum selben Termin wie die Viertklässer (6. bis 10. Mai) vorangemeldet werden.

Schüler des Gymnasiums können am Montag, 29. Juli, von 8 bis 12 Uhr angemeldet werden. Die Anmeldung sowie der erforderliche Erfassungsbogen bei Fahrschülern für das Landratsamt können auch online über die Homepage der Realschule Helmbrechts www.realschule-helmbrechts.de (Menü; Für Eltern - Schulanmeldung online) ausgefüllt und dann bei der Anmeldung vorgelegt werden. red