Die Gesamtzahl der Infizierten ist nach Angaben des Landratsamtes bis Montagnachmittag auf 244 Infizierte angestiegen, 70 aus der Stadt, 174 aus dem Landkreis. 18 Infizierte gelten als geheilt. Am Wochenende waren zwei weitere Bewohner der Region an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Die Zahl der Corona-Todesfälle in der Region stieg damit auf drei. Am vergangenen Dienstag hatte das Gesundheitsamt das erste Todesopfer gemeldet, eine 84-Jährige aus dem Landkreis. red