von unserem Mitarbeiter Leo Hühnlein

Kirchehrenbach — Beim TSV Kirchehrenbach belassen sie es nicht bei folgenlosen Absichtserklärungen: "Seit einigen Wochen sind im ehemaligen Kinderheim gegenüber dem Sportgelände, mehrere junge Flüchtlinge aus den Kriegsländern untergebracht. Es freut mich ungemein, dass sich sofort Mitglieder und Trainer dafür aussprachen, diesen Menschen zu helfen, indem sie sie am Sportbetrieb teilnehmen lassen und so Ablenkung von ihrer Situation erfahren können", sagt Vorsitzende Silvia Wagner.