"Jeder ist normal, bis du ihn kennst - von der spirituellen Kraft, Menschen zu (er)tragen" - so lautet der Vortrag von Schwester Teresa Zukic aus Weisendorf/Oberlindach am Donnerstag, 4. April, um 19.30 Uhr im Jugendheim. Dinge mit kleinen Schönheitsfehlern kann man umtauschen, Menschen nicht. Wir können lernen, mit Menschen besser umzugehen, ohne uns permanent kränken zu lassen. Dass das mit einer Portion Humor besser geht, das will Schwester Teresa in ihrem Vortrag aufzeigen. Der Eintritt ist frei - Spenden werden gerne entgegengenommen. red