Am kommenden Freitag, 19. Februar, spielen die "Jazz Colors Bamberg" nach ihrem sensationellen Sommernachtskonzert 2015 zum zweiten Mal in Ebern.
Ab 21 Uhr werden jede Menge Jazz- und Swingstandards zum Besten gegeben. Diesmal ist zusätzlich zu den Stammmusikern Roland Kocina, Matthias Amm, Jens Kußmann und Fabian Killer auch der Ausnahmepianist Paul Gehrig mit an Bord, wodurch die stilistische Bandbreite noch einmal erweitert wird. Im Repertoire der Gruppe stehen so bekannte Stücke wie: "Fly Me To The Moon", "Mr. Sandman", "On The Sunny Side Of The Street", "Take The A Train", "Sweet Georgia Brown", "Desafinado", "Samba De Orfeu", "The Girl From Ipanema", "Morning Dance", "Catching The Sun", "Sahara Sketches", "Birdland, Take Five", "Take Ten", "Blue Monk", "Groove Merchant".
Im Streitsgarten eröffnet der Sport- und Kulturverein Ebern e. V. mit diesem Konzert seine Klubsaison 2016. Einlass für die Veranstaltung ist ab 20 Uhr, Beginn ist um 21 Uhr, Karten kosten 7 Euro. pr