In Bad Rodach hat der Jahrgang 1946/47 vom 10. bis 12. Juni wieder im größeren Rahmen gefeiert. Anlass war die Konfirmation vor 55 Jahren. Schon beim Begrüßungsabend am Freitag wurden bei Pizza und Pasta in der Innenstadt die alten Erinnerungen aufgefrischt. Am Samstagmittag auf dem Marktplatz gab es in alter Tradition wieder die Bratwurstmarken (wie früher beim beliebten Kinderfest). Allen haben diese Würste gut geschmeckt. Anschließend ging es mit dem Bus nach Coburg. Nach einem Bummel über den Wochenmarkt und der Besichtigung der Ehrenburg fuhr der Bus weiter zum Schönstädtspeicher. Dort gab es leckeren Kuchen und Kaffee. Am frühen Abend trafen sich alle zum großen Büfett bei Thermalbadluft.
Da bei diesem Jahrgang immer an drei Tagen gefeiert wird, gab es am Sonntagvormittag nach einem kleinen Frühschoppen ein großes Mittagessen. Da langten nicht nur die Auswärtigen kräftig zu. red