Das Jahresmotto für 2018 der Kolpingfamilie Forchheim lautet "Nachhaltigkeit - Kolping baut Zukunft!". Dazu lädt die Kolpingfamilie zur Auftaktveranstaltung am Montag, 29. Januar, um 19.30 Uhr in das Kolping-Jugendheim ein. Hierbei wird der wissenschaftliche Mitarbeiter für christliche Sozialwissenschaften, Sebastian Zink aus Nürnberg, einen Vortrag zum Thema "Eine Ethik der Nachhaltigkeit in christlicher Perspektive" halten. Der Referent wird die Entwicklung des Begriffs der Nachhaltigkeit seit der ersten Verwendung vor gut 300 Jahren nachzeichnen, seinen Bedeutungsgehalt im Rahmen des christlichen Glaubens aufzeigen und Grundzüge einer Ethik der Nachhaltigkeit entfalten. red