Kreis Forchheim — Der SpVgg Jahn Forchheim steht am Samstag eine weite Reise bevor, es geht in der Bayernliga Nord bis vor die Tore Aschaffenburgs zum SV Alemannia Haibach.
Der Baiersdorfer SV bekommt es am Samstag in der Landesliga Nordost mit dem ASV Veitsbronn zu tun.


Bayernliga Nord

SV Alemannia Haibach -
SpVgg Jahn Forchheim
Ob Michael Hutzler irgendwann in dieser Saison mal aus dem Vollen schöpfen kann? Eine hypothetische Frage, am Samstag beim SV Alemannia Haibach ist aber schon wieder der Erfindungsreichtum des Jahn-Trainers gefragt: Mit Sandro Gumbrecht, Hendrik Hassa (beide im Urlaub), Basti Leikam und Tobias Eisgrub (beide noch verletzt) fallen gleich vier Außenverteidiger aus. Und auch hinter dem Einsatz von Firat Güngör (Kniebeschwerden) steht noch ein Fragezeichen. Somit stellt sich die Defensive quasi von alleine auf.