Kronach — Im Rahmen der Ausstellung "Die Bambergers - eine jüdische Familie aus Kronach", lädt Tanzleiterin Gesine Heppt am Mittwoch, 1. Juli, um 19 Uhr zu einem Tanzabend mit israelischen Tänzen, in die Kronacher Synagoge ein. Im Judentum hat die Musik und der Tanz eine herausragende Bedeutung.

Mal beschwingt, mal meditativ

Vielfältige Kulturen und Traditionen - religiöse und weltliche - haben ihre Spuren in ihnen hinterlassen. Unterschiedlichste Kreistänze, mal fröhlich beschwingt - mal besinnlich/meditativ, laden zum gemeinsamen Tanzen ein. red