Die Interessengemeinschaft Tettau hatte am vergangenen Mittwoch zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ins Schützenhaus eingeladen. Vorsitzender Benjamin Baier begrüßte die Anwesenden und blickte kurz auf das vergangene Jahr zurück.
Zu seinem Bedauern waren im Jahr 2017 nur wenige Aktivitäten unter der Federführung der Interessengemeinschaft veranstaltet worden. Eine feste Größe im Jahr seien mittlerweile allerdings die von Manfred Suffa organisierten Flohmärkte. Im Herbst treffen sich die Modellbahnfreunde erneut zum Markt in der Festhalle. Auch für das Frühjahr ist wieder ein Funk- und Computerflohmarkt geplant.
Helmut Neubauer berichtete über den soliden Kassenstand. Die Kassenprüfer Franz Milich und Manfred Suffa bescheinigten Helmut Neubauer eine vorbildliche Kassenführung. Bei den Neuwahlen gab es nur eine Veränderung im Vorstand. Schatzmeister Helmut Neubauer bat darum, sein Amt neu zu besetzen. Für die Position des Schatzmeisters konnte Manfred Suffa gewonnen und gewählt werden. Der Vorstand aus den Vorsitzenden Benjamin Baier, Peter Ebertsch und Michael Kaiser blieb unverändert. Ebenso stellte sich Katharina Morgenthum wieder als Schriftführerin zur Verfügung. Auch sie wurde einstimmig wiedergewählt. red