Die Gemeinde hält vor der Kommunalwahl einen interaktiven Probestimmzettel auf ihrer Homepage unter www.gemeinde-michelau.de bereit. Mit diesem Online-Angebot können die Wähler die Stimmvergabe bei der Wahl des Gemeinderates testen. Hierbei hat jeder Wähler 20 Stimmen zu vergeben, wobei kein Bewerber mehr als drei Stimmen erhalten darf, auch dann nicht, wenn sie oder er mehrfach aufgeführt sind. Bei der Testeingabe wird den Wählern auch angezeigt, ob ihre Wahl gültig wäre oder nicht. Die Gemeinde macht darauf aufmerksam, dass die eingegebenen Daten nicht gespeichert werden. red