Beim instinktiven Bogenschießen wird nicht bewusst gezielt, da dies mit einem traditionellen Bogen aus mehreren technischen Gründen nicht möglich ist. Dieser VHS-Kurs wendet sich an alle, die mehr Bewegung in ihr Leben bringen wollen: rüstige Senioren, die einen Jugendtraum wiederaufleben lassen möchten, Mittelalter- und Fantasy-Fans, Familien und alle anderen Interessierten. Die komplette Ausrüstung wird gestellt. Eine Privathaftpflicht ist Teilnahmebedingung. Der Workshop findet am Sonntag, 19. Juli, um 10 Uhr auf dem Bogenplatz statt; Treffpunkt ist der Parkplatz für Wanderer beim Gerätemuseum an der B 303. Anmeldung ist unter Telefon 0176/50869998 oder auf www.vhs-coburg.de möglich. red