Am Dienstag, gegen 8.15 Uhr, war eine 19-jährige Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße 12 von Hammelburg in Richtung Elfershausen unterwegs. In einer Rechtskurve verlor sie nach Polizeiangaben aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der noch teilweise mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Hierbei drehte sich der Pkw mehrfach um die eigene Achse, stieß mit der Fahrzeugfront gegen die Leitplanke und kam schließlich in der Mitte der Fahrbahn zum Stehen. Die junge Frau blieb unverletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt. pol