Ebermannstadt — Am Dienstag, 19. August, trägt sich um 18 Uhr Staatssekretär Albert Füracker ins Goldene Buch der Stadt. Dabei wird ihm der Brief zum Breitbandausbau in der Stadt übergeben. red