Der Informationstag für die kommende fünfte Jahrgangsstufe des Johann-Philipp-von-Schönborn-Gymnasiums findet am Samstag, 2. April, statt. Beginn ist um 10 Uhr in der Aula. Die Schule lädt in einer Pressemitteilung alle Eltern und Erziehungsberechtigten mit ihren Kindern ein.

Unter www.schoenborn-gymnasium.com ist eine unverbindliche Anmeldung möglich. Interessierte können sich über die Besonderheiten des Münnerstädter Gymnasiums informieren - wie über die G9-Schullaufbahn und das damit verbundene Münnerstädter Konzept für den Ganztagsunterricht. Ein Schulzweig, den es in der Region Main-Rhön nur an wenigen Gymnasien gibt, heißt es in der Pressemeldung weiter. Es ist Ganz- wie Halbtagsunterricht möglich.

Darüber hinaus stellt die Schule ihre Fremdsprachenangebote Latein, Englisch, Französisch, Griechisch, Spanisch und Italienisch vor. Am Infotag werden die zukünftigen Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen von Tutoren begleitet und durchs Haus geführt. Es gibt verschiedene Schnupperklassen zum Ausprobieren, wie Latein, Natur und Technik, Robotics, Kunst und Musik sowie Angebote im Ganztagsbereich zu Spiel, Bewegung und Musik. Neu ist: Die Moderation des Vormittags übernehmen Schülerinnen und Schüler.

Führungen durchs Schulhaus

Neben Infos im Plenum und individuellen Gesprächen bietet die Schule für die Erwachsenen Schulhausführungen an. Darüber hinaus informiert sie über ihr Digitalisierungskonzept und die Möglichkeit einer Tabletklasse. Sie stellt auch die Räumlichkeiten im Studienseminar vor, die speziell für das Ganztagsgymnasium eingerichtet sind. Das pädagogische Team steht für Gespräche, Führungen und weitere Infos zur Verfügung. Einige unserer Ganztagsschüler berichten über ihre Erfahrungen. Zum Abschluss bietet sich die Gelegenheit für einen Imbiss vom neuen Mensa-Anbieter, Marcus Beran. red