Um "Alternativen zum Seniorenheim" geht es in einem Vortrag am Dienstag, 18. Februar, um 16.30 Uhr im Quartiersbüro Bamberg Mitte, Graf-Stauffenberg-Platz 1. Andrea Feinermann-Wagner informiert Interessierte über die Möglichkeit und Finanzierung der Tagespflege, die eine Lücke schließt zwischen ambulanter Versorgung und dem Aufenthalt in einem Pflegeheim. Der Eintritt ist frei. red