Coburg — "Einen Schritt weiter denken" - diesen Ansatz verfolgen Stadt und Landkreis Coburg, wenn es um die Gestaltung der Energiewende geht.

Beteiligungsmöglichkeiten

Um möglichst vielen Bürgern aus Stadt und Landkreis Coburg die Chance zu ermöglichen, sich an der Gestaltung der Energiewende als Mitglied der neu gegründeten Genossenschaft zu beteiligen, lädt die Energiegenossenschaft Coburger Land eG (i.G.) zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Donnerstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Coburg ein. Hier werden die Genossenschaft sowie geplante Startprojekte und die Beteiligungsmöglichkeiten an der Energiegenossenschaft vorgestellt. Auch die Zeichnung von Genossenschaftsanteilen wird an diesem Abend möglich sein. Wer nicht teilnehmen kann, kann Infos per E-Mail unter energie@region-coburg.de oder per Telefon 09561/514-144 anfordern oder auf region-coburg.de/energiegenossenschaft-coburger-land einsehen.

Photovoltaik

Die Energiegenossenschaft wurde am 30. April gegründet. 20 Mitglieder stellten sicher, dass alle Formalitäten erfüllt waren. Konkret geplant sind die zeitnahe Realisierung eines Photovoltaik-Projektes im Stadtgebiet Coburg sowie mehrere mittelfristige Projekte in den Bereichen PV- und Windenergie. red