Die Wahl des richtigen Bildungsweges ist für die Zukunft von Jugendlichen und jungen Erwachsenen extrem wichtig. Beginnt man direkt nach dem mittleren Bildungsabschnitt eine Ausbildung oder qualifiziert man sich über die Fachoberschule weiter, um sich die Türen für ein späteres Studium zu öffnen?

Die "FOSBOSNES" ebnet für erfolgreiche Absolventen der Realschule, der Wirtschaftsschule, der Mittelschule und auch für Quereinsteiger vom Gymnasium einen praxisbezogenen Weg zum Abitur und damit zu einer akademischen Laufbahn, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule. Die Informationsveranstaltung mit Info-Lounge über die einzelnen Ausbildungsrichtungen Sozialwesen, Technik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit wird aufgrund der Corona-Lage durch drei Online-Veranstaltungen ersetzt. Sie findet für Interessenten mit beruflicher Vorbildung am 7. Februar, für Übertritte aus Realschulen und Gymnasien am 8. Februar und für Interessenten aus Mittelschulen und der Wirtschaftsschule am 15. Februar, jeweils 19.30 Uhr, statt. Die Einladungs-Links sowie Informationen über die Anmeldung finden sich auf der Homepage der Schule: www.fosbosnes.de. red