Die Generalsanierung der Heinrich-Thein-Berufsschule in Haßfurt schreitet voran. Schüler der Berufsfachschule für Technische Assistenten der Informatik halfen tatkräftig beim Umzug mit, wie die Schule am Freitag mitteilte. Die Generalsanierung der Schule ist ein Millionenprojekt.

Dieser Tage hat die zwölfte Klasse der Berufsfachschule Einblicke in das "IT-Innenleben" der Klassenzimmer und PC-Räume bekommen. Galt es doch, das A-Gebäude der Haßfurter Berufsschule für die Generalsanierung im dritten Bauabschnitt zu räumen.

Vier Computerräume und acht Klassenzimmer mussten für die nächsten Jahre während der Umbauphase in ein anderes Gebäude verlegt und die neuen Räumlichkeiten für die Nutzung überarbeitet werden. Eine strukturierte Verkabelung, das Aufstellen der Hardware und die Inbetriebnahme der Netzwerk-Infrastruktur mussten geleistet werden. Die angehenden IT-Experten packten laut Berufsschule tatkräftig an und konnten dabei praxisorientierte Einblicke in ihren zukunftsträchtigen Beruf gewinnen.

Natürlich sind solche umfangreichen Projekte nicht alltäglich und so bietet die Schule noch mehr Möglichkeiten der praktischen Ausbildung. Im Netzwerktechnik-Labor und in den Praxisräumen können sich die Schüler unter fachkundiger Anleitung der Lehrkräfte ausprobieren, wie zum Beispiel beim praxisorientierten Programmieren mit den Microcon-trollern "Arduino" oder dem Roboterarm, der mit dem schuleigenen 3D-Drucker erstellt wurde. Durch das Kennenlernen von verschiedenen Bereichen der Informatik gilt die Berufsfachschule, wie weiter mitgeteilt wurde, als ein guter Einstieg in die IT-Ausbildung. Einstiegsvoraussetzung für die schulische Vollzeitausbildung ist der Mittlere Bildungsabschluss.

Der Vorteil der Schulausbildung zum Technischen Assistenten für Informatik zahlt sich später auch dadurch aus, dass bei einer anschließenden Ausbildung zum Fachinformatiker die Ausbildungszeit verkürzt werden kann. Das berufliche Schulzentrum Haßfurt bietet neben den Ausbildungsgängen im IT-Bereich auch weitere interessante schulische und duale Ausbildungsberufe an. Weitere Informationen gibt es dazu im Internet unter www.bs-hassfurt.de. red